Broko GmbH

Broko Funk-Differenzdrucksensor mit Abschaltung Unterputz DIBt

699,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Tage**

  • BL220DD-SG--BL220FRX-SG-Bl220-Temp
Produktinformationen "Broko Funk-Differenzdrucksensor mit Abschaltung Unterputz DIBt"

Dieses Gerät ist das neueste Mitglied der Funk-Abluft-Sicherheitsschalter BL220xx-Familie und dient der Erhöhung der Sicherheit, des Komforts und der Energie-Ersparnis beim gemeinsamen Betrieb einer Entlüftungsanlage wie z.B. einer Dunstabzugshaube, eines Kochfeldabzugs oder Wohnraumlüftungsanlage mit einer offenen Feuerstätte.

Der Funk-Differenzdrucksensor BL220DD bildet gemeinsam mit dem Abluft-Sicherheitsschalter (Abschaltung) BL220FRX(SG) ein Sicherheitssystem zur Überwachung des Differenzdrucks zwischen Aufstellraum der Feuerstätte und dem Verbindungsstück (Schornstein) oder Außenatmoshäre während des gleichzeitigen Betriebes einer Entlüftungsanlage wie z.B. einer Dunstabzugshaube, eines Kochfeldabzugs oder Wohnraumlüftungsanlage mit einer offenen Feuerstätte. Aufgrund eventuell problematischer Wetterbedingungen wird zusätzlich ein Temperatursensor (BL220Temp) verwendet.

Der Differenzdrucksensor mit DIBT Zulassung, ermöglich so das "nachrüsten" einer Feuerstelle die nicht nach DIBT geprüft ist. Somit kann eine, nicht nach DIBT gerpüfte, Feuerstelle zusammen mit einer Be- und Entlüftungsanlage oder Dunstabzugshaube betrieben werden.

Hier sind die Vorteile der Sicherheitsanlage:

  1. Steuersignale werden im Haus per Funk übertragen – die aufwendige Kabelführung zu einzelnen Abluftanlagen (Dunstabzugshaube, Wohnraum-Lüftungsanlage, Bad-Lüfter usw.) muss nicht installiert
  2. Einfache Montage mit geliefertem Montagesatz
  3. Der gewünschte Betriebsmodus wird per Kodierschalter im Gerät eingestellt
  4. Einfache Montage, keine Verlegung von Kabel nötig. Es wird nur ein Stromversorgung benötigt. Alles andere wird per Funk übertragen.

Montage Beispiel für eine Feuerstätte ohne DIBT (Raumluftabhängig) mit Externer Luftzufuhr:

  • Es müssen 6 Bohrungen in das Rauchrohr gemacht werden (4 für Befestigungsschrauben, 2 für Sensoren, Bohrer sind im Lieferumfang entahlten). In diesen Bohrungen, werden der Temperatursensor und der Luftdruckschlauch gesteckt. Der Temperatursensor vorgesehe Öffnung im Gehäuse vom Broko gesteckt.
  • Die Dippschalter von den Temperatursensor, der Funksteckdose und von den Differenzdrucksensor müssen alle gleich eingestellt werden. Beim Differenzdrucksensor muss der Betriebsmodus eingestellt werden.
  • Nun ist das Gerät betriebsbereit. Sobald die Temperatur im Rauchrohr 40°C übersteigt, übernimmt der Differenzdrucksensor die Messung. Sollte Unterdruck entstehen, wird die Stromversorgung an der Funk-Steckdose unterbrochen. Bei einer Temperatur unter 40°C im Rauchrohr, wird die Stromversorgung der Funksteckdose immer Freigegeben.

Die Sicherheitsanlage kann in drei verschiedenen Betriebsmodi installiert und betrieben werden:

Betriebsmodus 1

Überwachung des Differenzdrucks zwischen dem Aufstellraum einer raumluftabhängigen Feuerstätte (ohne DIBT, mit oder ohne Externe Luftzufuhr) und deren Verbindungsstück (Schornstein) mit einem Grenzwert von -4 Pa im Verbindungsstück (d.h. der Unterdruck im Verbindungsstück gegenüber dem Aufstellraum darf nicht ≤4 Pa sein).

→ DIP-Schalter 5 und 6 auf Position „ON“ (Montage 1)

Betriebsmodus 2 (hier wird eine Windschutzdose benötigt - bitte bei Bestellung vermerken!)

Überwachung des Differenzdrucks zwischen dem Aufstellraum einer raumluftunabhängigen (DIBT) Feuerstätte und der Außenatmosphäre mit einem Grenzwert von -8 Pa im Aufstellraum (d.h. der Unterdruck im Aufstellraum der Feuerstätte gegenüber dem Druck außerhalb des Gebäudes darf nicht ≥8 Pa sein).

→ DIP-Schalter 5 auf Position „ON“ / DIP-Schalter 6 auf Position „OFF“ (Montage 2)

Betriebsmodus 3 (hier wird eine Windschutzdose benötigt - bitte bei Bestellung vermerken!)

Überwachung des Differenzdrucks zwischen dem Aufstellraum einer raumluftabhängigen Feuerstätte (ohne DiBT, mit oder ohne Externe Luftzufuhr) und der Außenatmosphäre mit einem Grenzwert von -4 Pa im Aufstellraum (d.h. der Unterdruck im Aufstellraum der Feuerstätte gegenüber dem Druck außerhalb des Gebäudes darf nicht ≥ 4 Pa sein). → DIP-Schalter 5 auf Position „OFF“ / DIP-Schalter 6 auf Position „ON“ (Montage 2)

Technische Daten Funk-Differenzdrucksensor:

Funk-Differenzdrucksensor:

Gehäuse Abmessungen Unterputzgehäuse: L=118mm, H=158mm, T=58mm

Verwendete Sensoren: 2 x Sensirion SDP610

Genauigkeit: 0,1 Pa +3% vom Messwert

Stromversorgung: 230V/50Hz (Nur für Test- oder Reparaturzwecke 3 x AAA Batterie einlegen – Batterien nicht im Lieferumfang enthalten)

Verschmutzungsgrad: 2

Schutz-Kleinspannungs-Grenzwerte (max.). 5V, 0,5A

Frequenz: 868MHz

Druckschlauch: 200cm langer Silikonschlauch, Durchmesser Innen/Außen 4,0/6,0mm, Temperaturbeständigkeit: bis 250°C

Technische Daten Abschaltung:

Stromversorgung: 230V/50Hz

Leistungsaufnahme: 3W

Schaltleistung: 230V AC, 5 A, 1150W, 1pol.

Abmessungen: L=135mm, B=65mm, H=75mm

Gewicht: ca. 180g

Technische Daten Temperatursensor:

Temperaturfühler: Pt1000, Kabellänge 2m (bei Bedarf verlängerbar) – bei zu großem Abstand zum Empfänger und/oder Trennwand-Klemmanschluss!

Temp.-Bereich: -50 bis 450°C

Funk-Sender-Frequenz: 868 MHz

Betriebsspannung: 3V

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links zu "Broko Funk-Differenzdrucksensor mit Abschaltung Unterputz DIBt"
Kundenbewertungen für "Broko Funk-Differenzdrucksensor mit Abschaltung Unterputz DIBt"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
A
Kaminofen Faro 6KW 180° Panorama Sichtscheibe Kaminofen Faro 6KW 180° Panorama Sichtscheibe
ab 3.518,10 € * 3.909,00 € *
Zuletzt angesehen